Unser Leben in Costa Rica 7

Wie und wo wir leben

Klar , in Costa Rica , aber wie und wo das wissen die Meisten nicht so genau . Bis auf einige Wenige die schon mal mit mir in Costa Rica waren , da wären meine 1ste Frau und Freundin Karin sowie meine Freunde Sylke , Rudi , Gabi , Dirk und Andreas , können sich die Wenigsten vorstellen wie es bei uns aussieht. Nämlich schön grün . Und das fast das ganze Jahr . Bedingt durch die vielen Klimazonen die da wären , Feucht und Trocken und Rauf und Runter  , gibt es immer etwas was gerade grünt und blüht . Wir wohnen direkt gegenüber dem Urwald . Nur getrennt durch die Straße und einen ungefähr 100 m breiten Teakholzbaumgürtel . Danach fängt sofort der Trockenwald an .Hinter unserem Haus geht es direkt in den Wald . Hinter dem Hühnerstall steht als Eintritt ins Grün ein 30 Meterriese von Baum , an dem Tarzan seine Freude gehabt hätte , denn seine Lianen sind armdick. Ca. 1km Querbeet zum Teil durch ein , je nach Jahreszeit , trockenes oder nasses Flussbett , und wir sind an einem Naturstrand . Kokosnusspralle Palmen , eine Mischung aus Sand und Kies und ganz selten mal einen Menschenseele . Wer die andere Sorte von Strand bevorzugt , der braucht nur 3km der Straße zu folgen und ist an einem der schönsten Strände Costa Ricas . Playa Carillo , unser Hausstrand . Blaues Wasser , fast weißer Strand und die obligatorischen Kokospalmen dazu einen Sonnenuntergang vom Feinsten . An Weihnachten und Ostern wegen Überfüllung nicht zu empfehlen , es sei denn man liebt den Kontakt zu den Einheimischen . Denn die kommen mit 3 Zimmer , Küche , Diele aber ohne Bad aus allen Landesteilen angerauscht und bevölkern jeden Quadratmeter Strand und Umgebung . Ein lustiges und munteres Treiben , für C.R.Liebhaber ein absolutes Muß . Der nächste Strand mit den gleichen Attributen ist Playa Samara , 3 mal so lang , ungefähr 5 km und fast genauso schön . In dem Gleichnamigen Städtchen gibt es reichlich Hotels und Pensionen zur Auswahl und sogar einige Discotheken . Er wird bevorzugt von den jüngeren Urlaubern besucht . Playa Carillo dagegen ist mehr der Familienstrand . Wobei auch hier für Unterkünfte jeder Preisklasse gesorgt ist . Es gibt sogar ein Spielcasino . Wer sich allerdings mehr der Natur verschrieben hat dem sei ein Flussbettmarsch zu empfehlen . Leicht bergauf wird es immer grüner und schöner und irgendwann fängt es mit den kleinen Wasserfällen an , die sich zum Teil eine Höhe von 10 m erreichen . Dazu kommen die Schönheiten des Urwalds in Form von Pflanzen , Tieren , Reptilien und Insekten . Nur keine Bange nicht ! In den mehr als 15 Jahren die ich C.R. bereise , habe ich bis auf ein paar Mosquitostiche nichts abbekommen . Die bekommt man allerdings nicht auf dem Meer , dafür hat man dort die Möglichkeit Delphine , Schildkröten und manchmal sogar Wale zu sehen . Gegen einen angemessenen Preis kann man mit einem Motorboot eine mehrstündige Tour machen . Und es gibt fast immer etwas zu sehen . Also für Zeitvertreib ist immer gesorgt . Aber das ist der Teil der mehr für  die Touristen gedacht ist . Sicher gehen auch wir mal an den Strand oder in den Urwald , aber das sind mehr die Ausnahmen . Unser Tagesablauf ist recht geregelt . Früh Frühstücken , die Kinder zum Kindergarten oder zur Schule bringen . Anbau , Umbau , Ausbau oder Ausbesserungsarbeiten . Einkaufen , die Kinder wieder abholen , Siesta !!!!!   Nicht  zu vergessen unseren Zoo und den Rest der Tiere zu versorgen . Hausputz , je nach Jahreszeit Staub oder Wasser . Es gibt immer irgendwas zu tun . Da wären die Fahrten nach Nicoya oder Hojancha  zum Shopping , zu diversen Ämtern , die Arztbesuche , zum Glück nicht so oft , oder sogar mal nach San Jose . Das ist dann allerdings ein 1-2 Tagestrip , da die Landeshauptstadt 270 km entfernt ist . Aber es ist auch immer eine angenehme Abwechslung vom  Einheitstagesablauf . Für die Fans die mit Google Earth vertraut sind sicher keine allzu schwierige Aufgabe unsere Umgebung zu erforschen . Man kann sogar unser Minidorf sehen . Es liegt an der Straße zwischen Carillo und Estrada ,so ziemlich in der Mitte . Viel Spaß beim suchen .